Versandkostenfrei ab 29€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld Zurück
Top Service

Osmoseanlagen

Erfahren Sie jetzt mehr über Osmoseanlagen!

Tipp
Neu
HappyFilter Osmoseanlage OsmoFresh Edition
HappyFilter Osmoseanlage - OsmoFresh EditionÜbersichtMade in Germany für hohe Qualität und LanglebigkeitKompakte Maße und hoher Durchfluss - passt in jeden KüchenschrankIntelligent & sparsam für maximalen KomfortNachhaltiges & edles Design - Mit Blick auf die nächste GenerationIntelligente Steuerung durch neueste Technologie – für höchste Filterleistung, langlebige Membrane und optimierten WasserverbrauchEinfache Installation & Quick Change Filterwechsel – für einen gelungenen Start und eine einfache Handhabung 

799,00 €*
Osmoseanlage Proline X3 mit 1,8 L/min (750 GPD)
Wasserhahn wählen: Premium Osmosehahn
Für große Haushalte und kleine Gastronomie. Die höchste Leistung in der X3 Reihe. Stabil. Langlebig. Höchste Durchflussraten bei einem offenen System.

449,00 €*
Tipp
Osmoseanlage Quella Life mit gratis Glaskaraffe
Farbe wählen: Weiß
Auftisch Osmoseanlage mit integriertem Durchlauferhitzer ohne Wasseranschluss. Frisch gefiltertes, kochend heißes Wasser in nur 3 Sekunden.

499,00 €*
Tipp
Neu
Osmoseanlage Quella Life Black Edition
Farbe wählen: Schwarz
Auftisch Osmoseanlage mit integriertem Durchlauferhitzer ohne Wasseranschluss. Frisch gefiltertes, kochend heißes Wasser in nur 3 Sekunden.

499,00 €*
%
Tipp
Osmoseanlage Proline X3 mit 1,6l/min (600GPD)
Wasserhahn wählen: Premium Osmosehahn
Eines der meistverkauften Systeme. Tausendfach bewährt. Hohe Leistung zum Top Preis. 5-fach Filterung. Individuell anpassbares, offenes System.

379,00 €* 399,00 €* (5.01% gespart)
%
Osmoseanlage Proline X3 mit 1,1 l/min (450 GPD) mit Premium Osmosehahn
Wasserhahn wählen: Premium Osmosehahn
Bewährtes Design. Viel Directflow für wenig Geld. Das perfekte Gerät für Haushalte bis 3 Personen und mittelgroße Aquarien.Für den täglichen Bedarf im Trinkwasserbereich ohne Wartezeit. Direkt aus dem Wasserhahn jederzeit frisches Osmosewasser genießen. Dank Directflow erhalten Sie Ihr Wasser im frisch und ohne Zwischenspeicher mit bis zu 1.1 Liter pro Minute! (Durchlaufleistung pro Minute kann im Winter bei sehr kaltem Wasser bis zu 30% abfallen; dies ist bei allen Osmoseanlagen der Fall)

319,00 €* 349,00 €* (8.6% gespart)
%
Osmoseanlage Proline X2 mit 0,5 l/min (200 GPD)
Das Einsteigergerät mit der Directflow Technik. Längere Wartezeit bei jedem Glas, dafür günstiger Preis. Ohne Abstriche in der Wasserqualität und Komponentenqualität.

219,00 €* 249,00 €* (12.05% gespart)
Osmoseanlage Smartline Gold
Leistung: 100 GPD
Perfekt für die Aquaristik! Top Leistung zum guten Preis. Kompakt und übersichtlich angeordnet. Gut zum mitnehmen. Einfacher Auf-und Abbau. AUF EINEN BLICK: Das macht die Anlage besonders: KOMPAKT: Alle Komponenten sind übersichtlich angeordnet. STROMLOS: Es wird lediglich ein Leitungsdruck von 3 bar benötigt.INTEGRIERTES MANOMETER: Der Druck kann über das integrierte Manometer einfach überwacht werden.Die Smartline Gold ist die erweiterte Version unseres Standardmodells, der Smartline Basic Anlage. Dank vieler Erweiterungen ist die Anlage eine progressive Alternative zur Basic Osmoseanlage und ist exzellent für Aquaristik geeignet. Hier ein paar Vorteile unseres Allrounders: Er verfügt über ein Spülventil, ein Manometer, einen Metallrahmen sowie eine wählbare Membrangröße von 50-125 GPD. Die Filterung: Ohne Strom und Pumpe, sondern nur mit Hilfe des Leitungsdrucks produziert die Smartline Gold (3-stufige Umkehrosmoseanlage) Osmosewasser bester Qualität. Hierfür verwendet die Anlage zwei Vorfilter sowie eine Membran. Das genaue Verfahren kann unter der Kategorie "Filterstufen" abgerufen werden. Besonderheiten: Eine positive Eigenschaft der Anlage ist Zweifels ohne die Kompakte und Stabile Bauart, welche die Anlage dementsprechend mobil macht. Die Stahlrahmen sowie die nebeneinander sitzende Anschlüsse deuten auf eine Ordentliche Verarbeitung hin. Das Druckmanometer, welches zuverlässig Auskunft über den aktuellen Leistungsdruck gibt, ist ein weiters Extra der Smartline Gold. Für einen noch besseren Wasserwert sorgt zudem ein zusätzliches Spülventil, welches bei der normalen Version nicht verbaut ist. Das Ventil spült Keime und Rückstände zuverlässig aus der Anlage, was die Qualität aber auch die Lebensdauer der Anlage erhöht. Erweiterungsmöglichkeiten: Wer die Smartline Gold nicht nur für Aquaristik, sondern auch für die Trinkwasserproduktion nutzen möchte, kann diese zusätzlich mit einem Vorratstank von 3 Liter bis 12 Liter Größe ausstatten und somit immer genügend Wasser vorproduzieren. Das Gerät ist bereits mit einem passenden Tankanschluss ausgestattet und muss nicht erweitert werden. Auch ein elegantes Abzapfen des Wassers per Wasserhahn ist mit der Smartline Gold ohne Umbauten möglich. Das Gerät unterstützt dabei sowohl Osmosehähne, als auch 3Wege Armaturen Anschlussvarianten: Die Smartline Gold kann serienmäßig per Wasserhahnadapter direkt an den Norm-Anschluss Ihres Wasserhahnes angeschlossen werden. Dadurch ist kein Anzapfen der Wasserleitung notwendig und das Gerät kann schnell auf - und wieder abgebaut werden. Eine der meistverkauften Osmoseanlagen in der Aquaristik. Allein in Deutschland jährlich zu tausenden verkauft.

Varianten ab 59,00 €*
69,00 €*
Osmoseanlage Smartline Basic 100 GPD
Leistung: 100 GPD
Einstiegsmodell für die Aquaristik. Perfekt zum ausprobieren und bei gelegentlicher Anwendung. Der Einstieg in die Welt der Umkehrosmose für kleines Geld.AUF EINEN BLICK:MOBIL: Einfach zu verstauen und mitzunehmenEINFACHER ANSCHLUSS: Anschluss an der Spüle oder beliebigen WasserhahnSEHR GÜNSTIG: hohe Wasserqualität für wenig GeldSmartline Basic Die mobile Osmoseanlage Smartline Basic ist der Klassiker unter unseren Aquaristikern. Sie lässt sich mit variablen Membrangrößen ausstatten und ist dazu mobil und stromlos. Die Smartline Basic gilt als unverwüstlicher Dauerläufer, aufgrund des simplen und minimalistischen Aufbaus und da die Anlage ohne Elektronik fast unbegrenzt eingesetzt werden kann. Einfacher AnschlussUnsere Smartline Basic Anlage kann unter der Spüle an einen festen Anschluss oder an einen beliebigen Wasserhahn, mit dem im Lieferumfang enthaltenen Perlator, angeschlossen werden. Durch den einfachen Anschluss der Osmoseanlage, ist der Einsatz sehr vielfältig. Beispielsweise bei der Versorgung mehrerer Aquarien. Osmosewasser in der Aquaristik Osmoseanlagen reinigen und säubern Leitungswasser bevor es in ein Aquarium gegeben wird. Das Aufbereiten mit Zusätzen aus der Aquaristik wird durch die Reinigung von Schadstoffen und Nebenprodukten wirkungsvoller und einfacher. Der Härtegrad des Wassers wird auf 0-1 GH gesenkt und ist essenziell für die Haltung von exotischen Wasserbewohnern, denen das Leitungswasser zu hart ist. Häufig wird das Osmosewasser zu einem bestimmten Teil mit Leitungswasser vermischt. Dieser Vorgang wird Verschneiden genannt. Um die gewünschten Werte herauszubekommen, müssen die beiden Wassersorten miteinander gemischt werden.Smartline Basic Filterfunktion Zu Beginn werden die gröbsten Partikel durch einen Sedimentfilter entfernt, z.B. Sand, Rost, Grobstoffe. Viele Menschen kennen das Problem beim Herausdrehen des Perlators aus der Armatur. In älteren Gebäuden ist dieser häufig sehr von Sand und Rostpartikeln zugesetzt und muss öfter gereinigt werden. Durch einen Aktivkohlefilter werden dann Chlor, Bleipartikel und Schwebstoffe entfernt. Daraufhin befreien die Membran das Wasser von allen übrigen Fremdstoffen. Dazu gehören Bakterien, Viren und mikroskopisch kleine Organismen, aber auch Chemikalien. Am Ende bekommen Sie reines und nahezu glasklares Wasser für Ihr Aquarium. Die Osmoseanlage ist außerdem mit anderen Filtern beliebig erweiterbar.

Varianten ab 49,00 €*
59,00 €*

1. Was sind die Voraussetzungen für den Betrieb einer Osmoseanlage?

normaler Wasserdruck reicht völlig

1. Es wird ein Mindestdruck in der Wasserleitung von 1 bar benötigt. In aller Regel liegen am Hauswasseranschluss jedoch 3 bar an. Bei den Osmoseanlagen für das Aquarium, vorwiegend aus der OsmoFresh Smartline Serie, wird ein Druck von 3 bar empfohlen. Bei weniger Druck ist das Abwasserverhältnis sehr hoch und es wird nur wenig Osmosewasser produziert. 

2. Alle Osmoseanlagen sind für den Einsatz an der Entnahmestelle, in der Regel unter der Spüle in der Küche, gedacht. Sie können nicht an die Hauptwasserleitung als Versorgung für das gesamte Haus angeschlossen werden.

3. Die Osmose Geräte von OsmoFresh der Serie ProLine benötigen aufgrund der Druckerhöhungspumpe einen Stromanschluss. 

4. Unsere Osmoseanlagen dürfen nicht in Kombination mit einem Boiler / Durchlauferhitzer betrieben werden.


>zurück zur Übersicht<

2. Kann eine Osmoseanlage selbst installiert werden?

In den meisten Fällen ist eine Eigeninstallation möglich

2.1. Osmoseanlagen für ein Aquarium

Osmoseanlagen für Aquarien, wie beispielsweise die Smartline Gold müssen nicht fest an der Wasserleitung installiert werden. Da sie lediglich mit einem Adapter an den Wasserhahn geschraubt werden, können Sie auch wieder leicht deinstalliert werden. 

Das Abwasser wird über einen Schlauch direkt in die Spüle geleitet. Somit müssen keine baulichen Veränderungen in der Küche vorgenommen werden. Gerade in Verbindung mit dem Betrieb von einem Aquarium ist dies ein großer Vorteil. 

2.2 Osmoseanlage für Trinkwasser, Gastronomie und Industrie

Große Osmoseanlagen, wie sie in der Regel zur Trinkwasseraufbereitung, in Kombination mit Spülmaschinen, EismaschinenKaffeemaschinen und Dampfgarern eingesetzt werden, benötigen einen Pumpe zur Erhöhung des Drucks. Dies führt zu einer höheren Leistung und einer höheren Ausbeute von Osmosewasser. Allerdings sollte aufgrund der Größe und des höheren Gewichts eine solche Anlage fest installiert werden. Alle Anlagen können im Liegen oder im Stehen verwendet werden. Von den Maßen her, sollten sie unter die meisten Spülen passen.


JETZT ENTDECKEN!

2.3 Kann ich eine Osmoseanlage selbst einbauen?

Dies hängt von ihren handwerklichen Fähigkeiten ab. Der grobe Ablauf ist folgender:

1. Anschluss an die Wasserleitung über einen mitgelieferten Adapter.

2. Anschluss des Abwasserschlauches an das Siphon mit der mitgelieferten Abwasser Schelle.

3. Verbindung des Osmoseschlauches mit dem Osmosehahn

4. Anschluss der Osmoseanlage an den Strom

alle Schritte sind auch detailliert in unseren Einbauanleitungen beschrieben. Exemplarisch verlinken wir hier zu einer Anleitung. 

> Einbauanleitung <

Sollten Sie mit dem Einbau Probleme haben können Sie uns gerne kontaktieren. Wenn Sie sich den Einbau der Umkehrosmoseanlage selbst nicht zutrauen, sollten Sie einen Sanitär-Fachmann beauftragen.

>zurück zur Übersicht<

3. Qualitätsmerkmale eines Osmose Filters von Filterplatz 

Filterplatz steht für hohe Qualität zu vernünftigem Preis.

Ein Osmose Gerät von Filterplatz steht vor allem für ein gutes Preis Leistungsverhältnis. Wir möchten das qualitativ wertvolle und hochwertige Wasser über Umkehrosmose für jeden bezahlbar machen. Deshalb bieten wir Umkehrosmoseanlagen in jeder Preisklasse zum Kauf an. Von sehr günstig und einfach für den Einstieg bis zu unseren High-End Geräten Made in Germany. Hier wird jeder fündig. 

Aus unserer Sicht sollte an der Gesundheit nicht an der falschen Stelle gespart werden. Aus diesem Grund verbessern wir unsere Anlagen stetig. Nicht immer ist dies auf den ersten Blick ersichtlich, aber es steckt sehr viel Optimierung im Detail. Angefangen bei der Qualität der Materialien und der Verarbeitung über Logistik Konzepte und die richtige Lagerung. Auch alle Zulieferer werden von uns regelmäßig persönlich besucht und kontrolliert.

So stellen wir zu jeder Zeit eine herausragende Qualität mit langlebigen Komponenten und Membranen von höchster Qualität sicher. Damit Sie beruhigt klares und frisches Osmosewasser genießen können. 

>zurück zur Übersicht<

4. Welche Leistungsunterschiede gibt es bei Osmoseanlagen?


Die Leistung einer Umkehrosmoseanlage wird im Wesentlichen durch drei Komponenten bestimmt. Die Leistung der Pumpe, die Größe der Membran und die Größe des Durchflussbegrenzers. Letzterer bestimmt im Zusammenspiel mit dem Druck und der Membran das Abwasserverhältnis

Osmosefilter, die nur mit Leitungsdruck arbeiten haben in der Regel ein Abwasserverhältnis von 1:4 - 1:2. Mit Druckerhöhungspumpe verbessert sich das Verhältnis von Osmosewasser zu Abwasser auf 1:1. Allerdings sollten Osmoseanlagen mit einem Abwasserverhältnis von 1:1 regelmäßig gespült werden. 

Abhängig vom Einsatzgebiet lässt sich die Osmoseanlage individuell an die Bedürfnisse anpassen. Kleine Osmose Geräte wie beispielsweise die Smartline Basic oder die Smartline Gold der Marke OsmoFresh haben keine Druckerhöhungspumpe und werden allein mit dem anliegenden Wasserdruck betrieben. Für kleinere Aquarien beispielsweise ist dies auch völlig ausreichend. Deshalb werden in der Aquaristik vorwiegend kleinere Osmoseanlagen benutzt. Zur Verwendung als Trinkwasser erhöht man in der Regel die Leistungsfähigkeit. 

Die Einheit zur Angabe der Filterleistung ist entweder GPD (Gallons per Day) oder Liter pro Minute. Für den Einsatz im Trinkwasser Bereich sollte man mindestens 450 GPD oder 1,1 Liter pro Minute verwenden. Ab etwa 400 GPD spricht man in der Regel auch von einem Directflow System. Ab dieser Leistung reicht der Durchfluss für eine Direktfilterung ohne Zwischentank aus.

Wir haben Ihnen hier eine Auflistung der unterschiedlichen Umkehrosmose Membranen und ihrer Anwendung zusammengestellt:

50 GPD (8l/h) – für kleine Aquarien und Camping

100 GPD (15l/h) – für kleine Aquarien, Camping 

125 GPD (19/h) – für mittlere Aquarien

200 GPD (0,5l/min) – für mittlere Aquarien, Haushalte bis 2 Personen

400 GPD (1l/min) – für große Aquarien, Haushalte bis 3 Personen

600 GPD (1,5l/h) – für große Aquarien, Haushalte bis 4 Personen

750 GPD (1,8/h) - für ein sehr großes Aquarium, Haushalte bis 6 Personen, einfache Industrieanwendungen

>zurück zur Übersicht<

5. Wie funktioniert das mit dem Wasserhahn und Osmoseanlagen?

Die meisten Kunden entscheiden sich für den Kauf eines Drei Wege Wasserhahns

5.1 Verwendung eines Osmose Wasserhahns

Dies ist ein separater Wasserhahn der in der Küche installiert wird. Dazu muss ein weiteres Loch durch die Küchenplatte gebohrt werden. Dieser Wasserhahn kann in der Regel nur mit kaltem Wasser benutzt werden und hat lediglich einen Hebel zum An- und Abschalten. 

5.2 Verwendung eines 3-Wege Wasserhahns

Wenn Sie einen Drei Wege Wasserhahn kaufen haben Sie den Vorteil, dass kein neues Loch in der Küchenplatte gebohrt werden muss. Der Drei-Wege Wasserhahn ersetzt den bestehenden Wasserhahn. Aus einem Perlator kommt das heiße und kalte Leitungswasser und aus dem zweiten Perlator das gefilterte Wasser

>zurück zur Übersicht<

6. Welchen Service bietet Filterplatz für Osmoseanlagen?

Filterplatz bietet kompetenten und schnellen Support am Telefon und per Email. Alle unsere Mitarbeiter sind deutschsprachig und arbeiten schon viele Jahre in diesem Bereich. Dadurch können wir Ihnen mit viel Kompetenz weiterhelfen. Sei es beim Filterwechsel, bei der Installation oder in der Kaufberatung

Bei der Auswahl der angebotenen Produkte achten wir sehr genau auf eine ordentliche Qualität und einfache Bedienbarkeit.

Wenn Sie bei Filterplatz eine Osmoseanlage kaufen, stehen wir nicht nur beim Kauf hinter Ihnen sondern betreuen Sie auch danach in allen Fragen. 


>zurück zur Übersicht<

7. Wie muss eine Osmoseanlage gewartet werden?

Regelmäßiger Filter und Membranwechsel garantieren eine lange Lebensdauer

Die regelmäßige Wartung einer Umkehrosmoseanlage besteht im Wesentlichen aus regelmäßigen Spülvorgängen, wobei einige Anlagen dies auch automatisch beherrschen. 

Außerdem sollten die Vorfilter regelmäßig gewechselt werden. In der Regel ist dies alle 6 Monate notwendig. Die Membranen müssen im Regelfall alle zwei Jahre gewechselt werden. Allerdings kann dies auch länger oder kürzer sein. Das hängt von der Art der Nutzung, der gefilterten Wassermenge und der Häufigkeit der Spülvorgänge ab.

>zurück zur Übersicht<

8. Was filtert ein Umkehrosmose Wasserfilter?

kurz gesagt: alles was dort nicht hingehört

Bei einem Umkehrosmosefilter wird das Wasser zuerst durch zwei bis drei Vorfilter geleitet. Diese entfernen grobe Partikel wie Rost, Sand und Schwebstoffe. Außerdem Bakterien, Chlor und Geruchsstoffe. Danach fließt das Wasser durch die Membrane. Durch die extrem kleine Porengröße von lediglich 0,0001 Micron wird fast alles aus dem Wasser herausgefiltert, das dort nicht hingehört. Viren, Pestizide, Herbizide, Glyphosat, Uran, Flourid und Flour Ionen, Kalk, Blei, Arsen, Nitrat, Nitrid und Medikamentenrückstände. Die Fremdstoffe werden mit dem Abwasser herausgespült und zurück bleibt reines Osmosewasser.

>zurück zur Übersicht<

9. Wann ist eine Osmoseanlage sinnvoll?

Eine Osmoseanlage ist sinnvoll, wenn Sie viel Leitungswasser trinken und der Wasserqualität in Ihrer Region nicht besonders gut ist. Sei es durch einen hohen Kalk Gehalt, starke Belastung durch traditionelle Landwirtschaft, Blei Leitungen oder andere Verunreinigungen im Wassersystem. Osmoseanlagen geben Sicherheit, dass das getrunkene Wasser wirklich sicher und trinkbar ist. Gerade bei Vorerkrankungen der Nieren oder Leber, kann das gefilterte Wasser helfen Zusatzbelastungen zu reduzieren. Bei gesunden Menschen wirkt es in jedem Fall vorbeugend. 

>zurück zur Übersicht<